-->




 

 




 

photo: Albrecht Fuchs

 

 

Bernhardt und Leeser ·  Sozietät für Architektur BDA

Kaiser-Wilhelm-Ring 2-4 · D-50672 Köln

t +49.221.130 56 56 0 // f +49.221.130 56 56 2

office@bel.cx

 

 

Anne-Julchen Bernhardt (*1971) studied Architecture at RWTH Aachen and Kunstakademie Düsseldorf and graduated from RWTH Aachen in 1997. She worked as an architect in Berlin and Cologne and as an assistant professor at the RWTH Aachen University. Since 2008 she is professor at the RWTH Aachen University for building typologies.

Jörg Leeser (*1967) studied architecture at RWTH Aachen and the Bartlett School of Architecture and graduated from RWTH Aachen in 1997. He worked as an architect in New York and Cologne, as an assistant professor at the RWTH Aachen University and as a visiting professor at the Bergische Universität Wuppertal in 2008, Since 2011 he is professor for Urban Context at the Peter Behrens School of Arts at the University of Applied Sciences in Düsseldorf.

In 2000 they established BeL Sozietät für Architektur. BeL has received numerous awards, among them the Kunstpreis Baukunst of the Berlin Academy of the Arts. The office has worked on more than 120 projects, so far 20 were completed.

 

 

staff members since 2000

Maike Basista // Paulina Burzynska // Adria Daraban // Kristina Eickmeier // Paula Frasch // Sascha Glasl // Sebastian Haufe // Matthias Hoffmann // Jonas Hofmann // Eveline Jürgens // Johanna Just // Mariel Kaiser-Crompton // Julia Kaulen // Michel Kleinbrahm // Conrad Kersting // Lynn Kukelies // Jonas Läufer // Alia Mortada // Leonard Palm // Gina Rauschtenberger // Dusan Rezac // Aaron Schirrmann // Wiebke Schlüter // Christiane Schmidt // Frédéric Schnee // Philipp Schneider // Thomas Schneider // Max Schöneich // Leonard Wertgen // Wolfgang Zeh

 

publications

 

2016

BeL Sozietät für Architektur: NEUBAU - on Königsberger Straße und Aleppoer Weg, in Bauwelt 20.2016, Was wollen die Biennale-Macher, May 2016, p. 9, 122_NEUBAU

BeL Sozietät für Architektur: NEUBAU - about Königsberger Straße and Aleppoer Weg, in Reporting from the Front: 15th International Architecture Exhibition Catalogue, Venice, May 2016, p. 226f. , 122_NEUBAU

BeL Anne-Julchen Bernhardt und Jörg Leeser: T'Huis WC, in J. Engels & M. Grootveld (Hrsg.): Building upon Building, NAIOIOI Publishers, p. 162ff., 119_Körmeling

Benedikt Crone: Planen mit Pauli, in competition Magazin für Architekten, Ingenieure und Bauherren, Ausgabe 15, April-June 2016, p. 13ff., 118_Spielbudenplatz


2015

Kristien Ring (Hrsg.): URBAN LIVING Strategien für das zukünftige Wohnen, Berlin, 2015, 103_Briesestraße

Kristina Raderschad: Penthouse Treat, in Wallpaper Magazine, April 2015, p. 169-170, 099_Al29UC

BDA Nordrhein-Westfalen (Hrsg.): Baukultur in NRW 2016, p.82-83, 081_Kleines Haus blau


2014

Olaf Bartels: Mehr Architektur wagen, Partizipatorische Projekte in Berlin-Kreuzberg und Hamburg-Wilhelmsburg, in: Werk Bauen und Wohnen 3-2014, Zürich, 2014, p. 70-75, 072_Grundbau und Siedler

Anne-Julchen Bernhardt: Why it no longer makes sense to explain pictures to a dead hare, in Geipel, Herbert, Metz a.o.: Europan 12 Adaptable City, Berlin 2014

ARCH+ 218, Berlin, Aachen, 2014, Wohnerfahrungen, Anne-Julchen Bernhardt and Tim Klauser: Wohnerfahrung Campingplatz, p.164-173

 

2013

der architekt 1/2013, Bauen und Siedeln, p.45ff, 072_Grundbau und Siedler

Netzwerk Wohnen – Architektur für Generationen, DAM Frankfurt a.M., München, London, New York 2013, 035_Kaufhaus Breuer

Häuser des Jahres, München 2013, p. 248ff, 081_Kleines Haus Blau

Architektur in Deutschland 2013, Deutscher Architekturpreis, BMVBS, Berlin 2013 072_Grundbau und Siedler

ARCH+ 211/212, Berlin/Aachen, 2013, Think Global, Build Social!, p.136ff, 072_Grundbau und Siedler

Jan Friedrich: Learning from Wilhelmsburg, in: Bauwelt 35.13, Berlin, 2013 Titelbild and p.16-21, 072_Grundbau und Siedler

Oliver G. Hamm: Internationale Bauausstellung Hamburg, in : domus 02-2013, Berlin Rozzano, 2013, Titelbild and p.44-51, 072_Grundbau und Siedler

Architects Group Krokodil (publ.): Glatt! From Suburb to City? Plat Studio, BeL

Anne-Julchen Bernhardt and Anna Weber: TRANSFER – Migration erzeugt Architektur in: ARCH+ Out of Balance Kritik der Gegenwart Reader Information Design, Berlin/Aachen, 2013 p. 72-84

Architektur in Deutschland 2013, Deutscher Architekturpreis, 072_Grundbau und Siedler

 

2012

Anne-Julchen Bernhardt: Tertiär grau – Eine Studie zur Logistischen Landschaft in Deutschland, in: ARCH+ Service Architekturen, Zeitschrift für Architektur und Städtebau, März 2012 , p. 90-91, Berlin/Aachen; also: Fallstudie Logistik p. 92-97, Fallstudie Callcenter p. 108-111, Fallstudie Datencenter p. 116-119, Fallstudie Interface p. 124-127

Peter Cachola Schmal, Oliver Elser (Hrsg.): Das Architekturmodell, Werkzeug, Fetisch, Kleine Utopie, Katalog Ausstellung Deutsches Architekturmuseum, FRABA, Frankfurt am Main, Zürich, 037_FRABA Sp. z o.o.

 

2011

Anne-Julchen Bernhardt, Jörg Leeser + studio uc: Gärtnerhof in Horizonte, Weimar: Studentische Initiative horizonte Bauhaus Universität Weimar, 03 / 2011, p. 121-125, 079_Gärtnerhof

Wüstenrotstiftung (publ.): Neues Wohnen in der Stadt, Karl Krämer Verlag, Stuttgart Zürich, 2011, p.214-215, 035_Kaufhaus Breuer

Oliver Elser: Aus alt mach neu, in frieze , Berlin: frieze Publishing GmbH i.G., Ausgabe 2, Herbst 2011, p. 24, 072_Grundbau und Siedler

 

2010

ARCH+ 198/199 „Haus der Zukunft“, Grundbau und Siedler, cover, s. 68-71, 072_Grundbau und Siedler

Baumeister B11, november 2010, p. 22-23, portrait BeL

Zavód: Architekt 5-10, p.15, 037_FRABA Sp. z o.o.

ERA 21, #06 2010 Německo: nové urbánní strategie, p. 26-30, 072_Grundbau und Siedler

der architekt 5/10, Liebevolle Respektlosigkeit, BeL

Anne-Julchen Bernhardt and Jörg Leeser: The settler is king - How to democratize home ownership with do-it-yourself building techniques in Ilka & Andreas Ruby (publ.): Re-Inventing Construction, Berlin, Zürich, p. 366-379, 072_Grundbau und Siedler


2009

IndustrieBAU 1/2009, „Dezentrale Fertigung“, p. 30-35, 037_FRABA Sp. z o.o.

New Forms of Collective Housing in Europe, Basel, Boston, Berlin, arc en rêve (publ.), p. 105-108, 035_Kaufhaus Breuer

 

2008

Baukultur in NRW 2008, Architekturpreis NRW, BDA NRW, Düsseldorf, p. 18 and p. 68-69, 035_Kaufhaus Breuer

[ark] 01/2008, Stühlingen, p. 16, 035_Kaufhaus Breuer

H.O.M.E. 04/08, p. 142-148, 037_FRABA Sp. z o.o.,

NRW wohnt, “Wohnen an ungewöhnlichen Orten, Umnutzung von Nichtwohngebäuden“, AKNW, Düsseldorf, p. 12-13, 035_Kaufhaus Breuer

db 6/2008, Balthasar-Neumann-Preis 2008, p. 60-61, 037_FRABA Sp. z o.o.

Ready for Take-Off, Aktuelle Deutsche Exportarchitektur, p. 116.121, 037_FRABA Sp. z o.o.

Updating Germany, 100 Projekte für eine bessere Zunkunft, p.287-288, 035_Kaufhaus Breuer

 

2007

A10 # 13, New European Architecture, p.22-24, 037_FRABA Sp. z o.o.

www.germanarchitects.com, 01.07, “building of the week“, 037_FRABA Sp. z o.o.

Bauwelt 9.07, “Budynek Seksmisji“, p. 12-17, 037_FRABA Sp. z o.o.

Edition Detail, Integriertes Wohnen, München, p.46-51, 035_Kaufhaus Breuer

Deutsches Architektenblatt 08/07, Industriebauten, p. 14-15, 037_FRABA Sp. z o.o.

Deutsches Architekturjahrbuch 2007/08, Frankfurt a.M., p. 168-173, 037_FRABA Sp. z o.o.

New European Architecture 07/08, Amsterdam, p. 118-121, 037_FRABA Sp. z o.o.

Wohnungsbau am Beginn des 21. Jahrhunderts, Ministerium für Bauen und Verkehr des Landes NRW, Düsseldorf, p. 140-145, 035_Kaufhaus Breuer

 

2006

Wonderland Travelogue, Wien, New York, Association Wonderland (publ.), p. 68-69, 035_Kaufhaus Breuer

ARCH+ 176/177 Wohnen, „Kaufhaus Breuer - Senioren-Wohnmodell“, p. 72-75, 035_Kaufhaus Breuer

 

2005

Baumeister B5, 2005, Jugendstil – Haus Rationator in Overath, p. 42 and p. 62-66, 013_Haus Rationator

 

2004

Ilka & Andreas Ruby, Angeli Sachs and Philip Ursprung (publ.): Images, München, Berlin, London, New York, 005_DIN

 

2003

Bauwelt 1-2.2003 „Bauweltpreis 2003“, 005_DIN

Ilka & Andreas Ruby, Angeli Sachs and Philip Ursprung (publ.): Minimal Architecture, München, Berlin, London, New York, 005_DIN

ARCH+ 166 Off-Architektur 1 „Jetzt! Köln - Modell einer besseren Zukunft“, BeL

 

2002

Süddeutsche Zeitung, 5.9.2002, „Kommunikator mit kleinen Radios“, 008_Unter dem Pflaster der Strand

www.rationator.org


 

awards



2016

Berlin Award 2016, Heimat in der Fremde for 122_NEUBAU on Königsberger Straße and Aleppoer Weg

BDA-Architekturpreis Nike 2016, Shortlist for 081_Kleines Haus Blau

AIT-Award 2016, category Office and Administration for 099_AL29UC

 

2015

Architekturpreis NRW 2015, Auszeichnung for 081_Kleines Haus Blau

 

2014

Kölner Architekturpreis 2014, Auszeichnung for 081_Kleines Haus Blau

Kölner Architekturpreis 2014, Anerkennung for 096_Gumprechtstraße

 

2013

Universal Design Award and Universal Design Consumer Favorite for 072_Grundbau und Siedler

Deutscher Architekturpreis, recommendation for 072_Grundbau und Siedler

LBS-Preis Das Goldene Haus 2013 for 081_Kleines Haus Blau

Häuser des Jahres, Shortlist for 081_Kleines Haus Blau

 

2012

AIT Award 2012, 1. Preis for 074_van Dyck

Neues Wohnen in der Stadt, Gestaltungspreis der Wüstenrotstiftung, Anerkennung for 035_Kaufhaus Breuer

 

2011

Kunstpreis der Akademie der Künste, Sektion Baukunst, Berlin


2010

Deutscher Bauherrenpreis Modernisierung der Aktion Hohe Qualität - Tragbare Kosten for 035_Kaufhaus Breuer

BDA Preis, Shortlist, Nike for social engagement for 035_Kaufhaus Breuer

 

2008

Balthasar Neumann Preis, selection for 037_FRABA Sp. z o.o.

NRW Wohnt, Wohnen an ungewöhnlichen Orten for 035_Kaufhaus Breuer


2007

Mies van der Rohe Award, nomination for 037_FRABA Sp. z o.o.

BDA Preis Aachen for 035_Kaufhaus Breuer

Architekturpreis NRW for 035_Kaufhaus Breuer


2006

Eschweiler Architekturpreis for 035_Kaufhaus Breuer


2003

Bauweltpreis 2003, recognition for 005_DIN

Kölner Architekturpreis 2003 for 008_Unter dem Pflaster der Strand

 

exhibitions

 

2016

15th Architecture Biennale, curated by Alejandro Aravena, Arsenale, Venice, 129_Neubau

 

2015

StadBuitenStad, deSingel internationale kunstcampus, Antwerp, 072_Grundbau und Siedler

Urban Living - Strategies for the Future, Center For Architecture Madrid

Architekturforum Zürich, Verfahren der Aneignung, Book of Copies – Book of Strategies

Urban Living - Strategies for the Future, Deutsches Architekturzentrum, Berlin

 

2014

Think Global! Build Social!, Architekturzentrum Wien, 072_Grundbau und Siedler

Manifestationen im Entwurf, Lehrstuhl für Bildnerische Gestaltung, RWTH Aachen, 079_Gärtnerhof Overmeyer

 

2013

Think Global! Build Social!, DAM Frankfurt a.M., 072_Grundbau und Siedler

Netzwerk Wohnen – Architektur für Generationen, DAM Frankfurt a.M., 035_Kaufhaus Breuer

Book of Copies, AA Gallery London

Generation Reißbrett, AIT Salon Berlin

 

2012

Das Architekturmodell, Werkzeug, Fetisch, Kleine Utopie, Ausstellung Deutsches Architekturmuseum, 037_FRABA Sp. z o.o.

Reasons for walling a house, Galery Valerie Traan, Antwerp, 083_Guesthouse

Book of Copies, 13th International Architecture Biennale Venezia 2012

Generation Reißbrett, AIT Salon Stuttgart

 

2011

Generation Reißbrett, AIT Salon Köln


2010

IBA Hamburg, Bauausstellung in der Bauaustellung, 072_Grundbau und Siedler

IBA Hamburg, Wilhelmsburg Mitte, 072_Grundbau und Siedler

West-Arch – Architektur einer neuen Generation, Ludwigforum Aachen, BeL

Realstadt, Wünsche als Wirklichkeit, BMVBS, Kraftwerk Mitte, 063_Kö-Bogen and 072_Grundbau und Sieder

 

2008

Jahrbuchausstellung DAM Frankfurt, 037_FRABA Sp. z o.o.

DAM, Ready for Take Off, 037_FRABA Sp. z o.o. and 035_Kaufhaus Breuer

habitat collectif en europe, arc en reve, Bordeaux, 035_Kaufhaus Breuer

Neue Neue, BDA Bundesverband, BeL

 

2007

Biennale Sao Paulo: Ready for Take Off, 037_FRABA Sp. z o.o. and 035_Kaufhaus Breuer, BeL

 

2004

Waage, Orte eV., 026_Walden

Wonderland, Wanderausstellung, Berlin, Amsterdam, Paris, Venezia, Zagreb, Ljubliana, Wien, St. Veit/Glan, BeL

 

2003

radical architecture III: processing uncertainty, MAK Köln, 008_Unter dem Pflaster der Strand

 

2002

  Rationator, salon blauraum, Hamburg, 013_Rationator


 

lectures

Academie van Bouwkunst Arnhem // Academie van Bouwkunst Maastricht // Akademie der Bildenden Künste Nürnberg // Akademie der Bildenden Künste Stuttgart // Alanus Hochschule Alfter // ARD Tagesthemen // Architekturzentrum Wien // Architektinnentag Baden Würtenberg // Architektur-X-port München // Bauhaus-Universität Weimar // Bauforum Rheinland-Pfalz, Mainz // BDA Aachen // BDA Berlin // BDA Lübeck // BDA Nürnberg // BDA Tag Mainz // Bergische Universität Wuppertal // Berlage Institute, Rotterdam // BTU Cottbus // Campus Internacional Ultzama Pamplona // Chongqing University, China // Conversations on Architecture Cape Town // Conversations on Architecture Johannesburg // DAM, Deutsches Architekturmuseum Frankfurt a.M. // ETH Zürich // FAU Sáo Paulo // FH Detmold // FH Düsseldorf // FH Erfurt // FH Köln // FH Wiesbaden // FH Wismar // Freie Akademie der Künste Hamburg // Hebbeltheater Berlin // Haus der Architektur Graz // HCU Hamburg // HTWK Leipzig // IBA Hamburg // Kammerspiele München// Kölnischer Kunstverein // Leibniz Universität Hannover // Ludwig Forum Aachen // MAO Ljubljana // Münster School of Architecture // OTH Regensburg // RWTH Aachen // San Rocco Summer School Tirana // ZTU Berlin // TU Cottbus // TU Darmstadt // TU Dortmund // TU Kaiserslautern // TU München // UdK Berlin // Universität Kassel // Universität Stuttgart // Universität Fribourg // Université de Liège // University of Durban // Ungers Archiv für Architekturwissenschaften // Vlaams Architectuurinstituut Antverp

 

 

impressum

Bernhardt und Leeser ·  Sozietät für Architektur BDA
Kaiser-Wilhelm-Ring 2-4 · D-50672 Köln
t +49.221.130 56 56 0 // f +49.221.130 56 56 2
office@bel.cx


Mitglied Architektenkammer Nordrhein-Westfalen
Eintragungsort: Düsseldorf, Deutschland
Mitgliedsnummern: A 32536 A 39371

Berufsbezeichnung: Architekt/in, Dipl.-Ing.
(verliehen in der Bundesrepublik Deutschland)
Ust-IdNr.: DE236631344

Berufsrechtl. Regel:
(1) Baukammerngesetz NRW (BauKaG NRW)
(2) Durchführungsverordnung zum Baukammerngesetz
(DVO BauKG NRW)
(3) Satzung der Architektenkammer NRW

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

up